Wappen: Gemeinde Grabenstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Grabenstetten
Herzlich willkommen in der Gemeinde Grabenstetten, dem Albdorf am Heidengraben!

Hauptbereich

Das Grabenstetter Wappen

In Gold (Gelb) eine gestürzte blaue Pflugschar, beiderseits begleitet von je einer bewurzelten, gebogenen grünen Ähre.

Flagge: Grün – Gelb (Grün – Gold)

Das Wappen der Gemeinde Grabenstetten, dessen Figuren auf die Landwirtschaft hinweisen, geht auf ein „Fleckensigill“ aus dem Jahre 1825 zurück. Im Jahre 1930 führte die Gemeinde allerdings die Abbildung einer alten Buche, die an der Straße von Grabenstetten nach Böhringen auf den Resten des Heidengrabens stand, in ihrem Dienstsiegel. Offensichtlich waren die alten Wappenfiguren damals in Vergessenheit geraten. Nach ihrer Wiederentdeckung wurden der Gemeinde Grabenstetten Wappen und Flagge am 14. November 1967 vom Innenministerium des Landes Baden-Württemberg verliehen.