Wasserwerte: Gemeinde Grabenstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leben & Wohnen
Herzlich willkommen in der Gemeinde Grabenstetten, dem Albdorf am Heidengraben!

Hauptbereich

Trinkwasser Grabenstetten

Die Gemeinde Grabenstetten bezieht ihr Trinkwasser aus dem Forstbrunnen beim Pumpwerk Enge im oberen Ermstal unterhalb des Stadtteils Seeburg der Stadt Bad Urach.   

Dem Wasser wird zur Desinfektion Chlor (unter 0,3 mg/l) zugesetzt.  

Härtebereiche für Trinkwasser

Im Mai 2007 ist die Neufassung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz, WRMG) in Kraft getreten. Darin wurden die Härtebereiche an europäische Standards angepasst und die Angabe „Grad deutscher Härte“ (° dH) durch die Angabe „Millimol Calciumcarbonat“ je Liter“ (mmol/l) ersetzt.

Die neuen Härtebereiche sind wie folgt definiert:   

  •  Härtebereich „weich“ weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspr. 8,4 °dH) 
  •  Härtebereich „mittel“ 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspr. 8,4 bis 14°dH) 
  •  Härtebereich „hart“ mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspr. Mehr als 14°dH) 

Das von der Gemeinde Grabenstetten im Netzgebiet verteilte Trinkwasser fällt damit in den Härtebereich „hart“ (2,94 Millimol Calciumcarbonat je Liter = 16,5 °dH).

Die so genannte EG-Detergenzien-Verordnung verpflichtet die Waschmittelhersteller zur Angabe von Dosierungsempfehlungen für diese neuen Härtegrade auf den Verpackungen.

Trinkwasserqualität in Grabenstetten:

Unser Wasserlieferant, der Zweckverband Vordere Albgruppe lässt das Trinkwasser nach den Vorschriften der Trinkwasserverordnung regelmäßig untersuchen. Hier ein Auszug aus dem letzten Untersuchungsergebnis vom 20.02.2018:

Untersuchungsergebnis für die Gemeinde Grabenstetten
ParameterEinheitPrüfergebnisGrenzwert
Gesamthärte°dH16,2-
Gesamthärtemmol/l2,88-
Härtebereichhart
pH-Wert7,446,5-9,5
Säurekapizitätmmol/l5,26-
Calciummg/l111-
Chlormg/l<0,020,3
TOCmg/l0,87-
Nitratmg/l12,050
Pflanzenschutzmittelmg/l0,0000630,003

Die Gemeindeverwaltung steht für weitere Auskünfte über unser Trinkwasser gerne zur Verfügung.